Gasheizung

Heizen mit Gas ist sauber, einfach und bequem. Deshalb ist eine Gasheizung nach wie vor die beliebteste Heizungsform.

Gasheizungen ohne Brennwerttechnik verbrauchen deutlich mehr Energie als moderne Geräte. Museumsstücke aus den 1970er und 1980er Jahren sind technisch längst überholt und meist richtige Energiefresser. Sollte bei der Abgasmessung festgestellt werden, dass einer oder mehrere der Messwerte nicht mehr passen, ist es höchste Zeit sich ein neues Gerät anzuschaffen.
Aber auch wenn die Messwerte noch passen, mit einer neuen Gasheizung sparen Sie bis zu 40 % an Energie, das senkt die Betriebskosten und das schont die Umwelt.

Welche Arten von Gasheizungen gibt es?

Heute werden meist Gasbrennwertgeräte eingebaut. Das hat gute Gründe, denn der Wirkungsgrad bei Gasbrennwertgeräten ist durch die Nutzung der im Abgas enthaltenen Energie deutlich höher als bei Geräten ohne Brennwerttechnik.

Wir finden die optimale Gasheizung mit Ihnen

Abhängig den der örtlichen Situation können sie sich für ein bodenstehendes oder wandhängendes Gasgerät entscheiden. Wandhängende Geräte haben den Vorteil des geringen Platzbedarfs, bodenstehende Geräte sind leistungsfähiger und besonders solide aufgebaut.
Welches Gerät am besten für Sie passt, hängt einerseits von den baulichen Verhältnissen und den anderen Komponenten der Heizungsanlage ab.

Die Warmwassererwärmung kann einerseits in Wandgeräten integriert sein (genannt Kombitherme). Andererseits liefern Speicher, Warmwasserwärmepumpen oder Frischwassersysteme einen deutlich höheren Warmwasserkomfort. Bei der Auswahl der unterschiedlichen Systeme beraten wir sie natürlich gerne.

Die Beratung von Duplex erfolgt kompetent und markenneutral. Neben Standardlösungen planen wir auch innovative und individuelle Einzellösungen. Durch unsere über 20 Jahre lange Spezialisierung in der Heizungstechnik finden wir mit ihnen gemeinsam die passende Lösung.

Modernisieren Sie ihre Heizung bequem im Komplettpaket:

  • Gemeinsam mit Ihnen planen und finden wir die optimale neue Heizung
  • Wir bereiten die Unterlagen für den Gasnetzbetreiber und die Baubehörde vor, und unterstützen Sie bei den Vorbereitungen und im Ablauf des Kesseltausches
  • Duplex entsorgt den alten Kessel/ Therme, montiert das neue Gerät und schließt es fertig an
  • Die Inbetriebnahme erfolgt im Zuge der Arbeiten ebenfalls von Duplex
  • Auch nach Übergabe der Heizung kümmern wir uns um Wartungs- und Kundendienstarbeiten
  • Der Duplex Kundendienst ist im Notfall täglich, auch am Wochenende für Sie da